Bei fashion4home selbst bestimmen, was in den Shop kommt

Verfasst von bz am 29. June 2010 - 21:43 29. June 2010

Kundenorientierung ist, wenn der Kunde mitreden kann - so oder so ähnlich könnte der Gedanke lauten, den die Macher des Online-Shops fashion4home.de hatten, als sie sich ihre Aktion ausgedacht haben: Der Kunde kann voten, welche Möbel diverser Nachwuchsdesigner in den Shop kommen. Aus den gewählten Favoriten stimmen die Kunden ab und die meist gewählten Stücke kommen online.Wer für diese Möbel gestimmt hat, bekommt, so sie im Shop sind, 10 Prozent Rabatt darauf.

Der Kundenservice endet damit aber noch nicht. Wenn der Kunde die Möbel bestellt hat, werden diese binnen 12 Wochen bis ins eigene Wohnzimmer geliefert und die oft sperrigen Verpackungen werden entsorgt. Designermöbel - bei diesem Wort wird der eine oder andere Otto-Normal-Verbraucher sicher an überteuerte Stücke denken, die in keine Wohnung richtig reinpassen wollen - dem ist in diesem Falle nicht so. Die Designerstücke sind sehr ansehnlich und liegen im normalen Preisbereich - weder zu billig noch überteuert.

fashion4home.de stellt sich Kundenfragen in einem Service Chat. Damit macht dieser Shop einen äußerst kundenfreundlichen Eindruck, bei dem auch die weiteren Konditionen stimmen. Mit immer wieder überraschenden Aktionen werden auch in Zukunft interessante Angebote aus diesem Shop kommen.

fashion4home.de

Bild: fashion4home.de