Hotel Burg Schwarzenstein: Luxus-Suiten zwischen Weinbergen und Sterneküche

Verfasst von bz am 25. August 2010 - 20:37 25. August 2010

Warum in die Ferne schweifen ... Die Urlaubssaison ist noch nicht ganz vorbei, deshalb lohnt es sich, an dieser Stelle ein besonderes Hotel vorzustellen. Ein Luxus-Hotel der Extra-Klasse, welches es auch von seiner Einrichtung in sich hat! Das Hotel Burg Schwarzenstein war vor einiger Zeit nicht mehr als eine Ruine - vergessen und verlassen. Heute hingegen bietet die Burg Luxus-Suiten mit besonderer Ausstattung und Räumlichkeiten für Tagungen und Veranstaltungen. Daneben ist auch die Küche im Rheingau nicht zu verachten, Gourmets kommen voll auf ihre Kosten.

Ein besonderes Highlight in dem Hotel ist das "Erkerzimmer", in dem bis zu 20 Gäste Platz finden. Es befindet sich direkt neben dem Burgrestaurant und blickt man aus den Fenstern, eröffnet sich ein Anblick, der jede Hochglanzpostkarte aus dem Rheingau verblassen lässt: Ein Reben-Schlaraffenland und halb rechts zu sehen: Das Schloss Johannisberg - eine Riesling-Domäne, die weltweit hohes Ansehen genießt - hier wird der berühmte "Fürst Metternich" hergestellt.

Wer die Burg Schwarzenstein besucht, wird sich fühlen wie in einer Komposition aus Bruchstein-Gemäuer, welches als stummer Zeitzeuge einige Geschichten zu erzählen wüsste, und neuester Architektur. Erst kürzlich eröffnete die Burg nach einer Umbauzeit von 16 Monaten seine Pforten und gilt nun als Anlage mit den komfortabelsten Zimmern für Schlafen und Schlemmen, die die Region derzeit hergibt. 39 Zimmer stehen zur Verfügung - ritterlich aufgeteilt in Parkresidenz, Burg und Gästehaus. Allein der Umbau der Parkresidenz hat sechs Millionen Euro verschlungen - dementsprechend ist sie eingerichtet: Zwischen modernstem Design und historischen Bausubstanzen ist dieser Kontramix ein Highlight, was man sich wirklich gönnen sollte, wenngleich die Preise für diese Residenz nicht die günstigsten sind. Es wirkt puristisch in der Burg, aber doch warm und gemütlich. Ein gelungener Mix, der eigentlich eine Gratwanderung darstellt, aber gekonnt umgesetzt wurde. Auch die Einrichtung des Gourmet-Restaurants muss man erlebt haben: Es ist rundum verglast und wird an warmen Sommertagen zum Open-Air-Refugium.

In der Einrichtung findet sich eines immer wieder: Das Engagement, das Thema Wein richtig in Szene zu setzen. Angesichts der Lage in dem Weinanbaugebiet Deutschlands nicht weiter verwunderlich. Und die Umsetzung ist wahrlich gelungen! Einige Bilder verdeutlichen den stilsicheren Mix aus Tradition und Moderne in dem ausgefallenen Burg-Hotel; einzusehen auch auf der Homepage des Hotels:

Panorama-Suite Burg Schwarzenstein

Bild: Panorama-Suite Burg Schwarzenstein

Doppelzimmer Burg Schwarzenstein

Bild: Doppelzimmer Burg Schwarzenstein

Burg-Hotel

Bild: Burg-Hotel

Gourmet-Restaurant

Bild: Gourmet-Restaurant