How-To: Kleine Farbenkunde

Verfasst von bz am 22. March 2011 - 11:33 22. March 2011

Heute steht Farbenkunde im Mittelpunkt unserer How-To-Serie. Denn Farben machen eine Einrichtung erst zu dem, was sie im Idealfall sein soll: Ein modernes, behagliches, wunderschönes Zuhause. Schon immer haben Farben große Wirkung auf Menschen. Farben beeinflussen Gemütszustände, sie können heiter-beschwingte oder trübe Stimmungen erzeugen, erregend oder distanziert-kühl wirken. Damit ist klar, welche Bedeutung Farben hinsichtlich der Einrichtung haben. Folglich sollten Verbraucher nie aus einer Laune heraus Farben aussuchen, die sie nach ein paar Wochen vielleicht bereuen könnten.

Der weise Geheimrat Goethe fand ja für alle Lebenslagen passende Formulierung. Bei den Farben lässt „Grau, treuer Freund, ist alle Theorie und Grün des Lebens goldener Baum“ (aus Faust) Goethes Einstellung zur Farbe Grau erahnen. Dennoch ist Grau zurzeit eine der Trendfarben moderner Einrichtungen. Es gibt hunderte Grautöne und benachbarte Farben, vielleicht Gelb, Zartlila, Rot werden mittels Grau hervorgehoben. Exzellente Kombinationsmöglichkeit, wenn eine Wand im Zimmer andersfarbig gestaltet wird, und ebenfalls sehr angesagter Trend 2011. Verbraucher sollten bedenken: Grau gilt als elegant, lässt sich wunderbar neben anderen Farben einsetzen, die dann besondere Wirkungen innerhalb der Einrichtung erzielen.

Farben sind nicht allein für gemalerte Wände wichtig, auch Tapeten können Uni sein oder sie haben bestimmte Grundtöne. Sind dennoch Wandfarben erste Wahl, hilft eine kleine Farbenkunde von heimwerker.de; das Portal bietet auch Wissenswertes rund um die Verarbeitung der Wandfarbe. Unsere Farbenkunde fasst Grundsätzliches für die Auswahl der Farben beim Renovieren kurz zusammen. Der auch aus Baumärkten und sogar aus dem Kunstunterricht bekannte Farbkreis ist dergestalt, dass sich sogenannte warme und kalte Farben stets gegenüberliegen.

Als warme Farben gelten gemeinhin gelbe, rote, gelbgrüne bis violett-rote Farbtöne. Oliv- und Braun-Nuancen sind Naturfarben, die Erdverbundenheit, Wärme, Tradition, gemütliche Geborgenheit ausstrahlen. Blau, Blaugrün, Türkis sind als kalte Farben bekannt, dennoch werden Blau harmonisierende, beruhigende Wirkungen nachgesagt. Violett vermittelt Geheimnisvolles, Spirituelles, Aphrodisierendes und Grün ist die Farbe der Hoffnung und Zuversicht. Ausführlicher beschreibt es “Entspannt wohnen mit den richtigen Farben: Harmonische Farbwelten für ein schönes Zuhause” vom Autor Alice Buckley (9,95 Euro, 7 Kundenbewertungen mit 4,5 Sternen).

flickr.com / ooh_food

Bild: flickr.com / ooh_food