Neues Sofa von Rivièra Maison: Je ne sais quoi

Verfasst von bz am 17. November 2010 - 12:49 17. November 2010

Die Einrichtungsmarke Rivièra Maison hat ein neues Sofa mit dem anmutigen Namen "Je ne sais quoi" auf den Markt gebracht. Übersetzt heißt der Name etwa "Ich weiß nicht, was" - gemeint ist damit so viel wie "der besondere Touch". Sinngemäß könnte man auch sagen "Ich weiß nicht, was es ist, aber das Feeling stimmt".

Die Marke

Rivièra Maison ist eine Firma mit langer Tradition, die 1948 gegründet und anfangs unter dem Namen "Rivièra Bloemsierkunst" bekannt wurde. Damals beschränkte sich das Geschäftsfeld noch auf Floristik, was über die Jahre hinweg immer weiter ausgeweitet wurde, über Dekorationsartikel für das Eigenheim bis hin zur kompletten Einrichtung. Heute ist die Firma um den Designer Henk Teunissen eine etablierte Marke. 

Das Sofa

In der Gestaltung zeigt sich das "Je ne sais quoi" ebenso freigeistig wie in seinem Namen. Das Sofa ist eine Mischung aus Landhaus-Stil und edlem Hamptons-Look in einer eleganten Zwei-Farben-Optik in Beige und Cremeweiß. Auf den beiden großen Sofakissen prangt der poetisch anmutende Name "Je ne sais quoi". Die Bezüge sind aus reiner Baumwolle gefertigt und laden zum Entspannen ein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt laut Rivièra Maisons Website 3.099 Euro.

Je ne sais quoi - Rivièra Maison

Bild: Je ne sais quoi - Rivièra Maison