Renovieren ist der intensivste Frühjahrsputz

Verfasst von bz am 21. March 2011 - 11:12 21. March 2011

Renovieren ist keine durchweg beliebte Arbeit, die danach neu gestaltete Einrichtung jedoch umso erfreulicher. Renovieren als intensivste Form des Frühjahrsputzes steht regelmäßig wieder an. Frische Farben und Designs an den Wänden lassen die Einrichtung in neuem Glanz erscheinen. Gerade weil Renovieren eine wiederkehrende Arbeit ist, lohnt sich für Do-it-yourself-Anhänger, geeignetes Malerwerkzeug anzuschaffen. Egal ob fürs Renovieren Wandfarbe, Tapeten oder eine Kombination aus beidem zum Einsatz kommen: Gutes Malerwerkzeug wird gebraucht. Unzweifelhaft lohnt sich der Erwerb eines Sprühgeräts, weil es nicht nur beim Renovieren gute Dienste tut. Sprühgeräte erleichtern auch Malerarbeiten bei Fensterrahmen, Gartenzäunen, kleinen Flächen innerhalb der Einrichtung.

Um lästigen Farbnebel zu vermeiden, sollten Heimwerker Sprühgeräte mit HVLP-System anschaffen. HVLP bedeutet, dass die entsprechenden Sprühgeräte im Niederdruckverfahren arbeiten. Die Einrichtung, umliegende Wände, Fußböden oder sonstiges werden nicht mehr mit der verwendeten Farbe eingenebelt. HVLP Sprühgeräte können in Baumärkten oder bequem online bei Amazon bezogen werden. Auf das Sprühgerät Wall Perfect W665 der WAGNER-Gruppe machte unlängst die Ratgeberbox aufmerksam; das Wagner W 550 Feinsprühsystem Set hingegen scheinen Amazon-Kunden zu bevorzugen (4,5 Sterne bei 18 Bewertungen).

Wer seine Einrichtung dem Zeitgeschmack entsprechend Renovieren möchte, kommt ums Tapezieren nicht herum. Auf diesen Trend verwiesen wir in diesem Beitrag. Beim Tapezieren sollten Heimwerker Grundlegendes beachten:

  • Alte Tapete wird grundsätzlich entfernt.
  • Zu tapezierende Wände müssen staubfrei, sauber, glatt und trocken sein (gegebenenfalls alten Leim abwaschen, kleine Löcher verspachteln).
  • Ein Tapeziertisch ist unerlässlich (schont nicht nur Couch- oder Esstisch, sondern garantiert exaktes Arbeiten).
  • Mit Tapezierbürste oder Gummiwalze Tapete glattstreichen.
  • Trockenzeit unbedingt beachten (durchschnittlich acht Stunden), ansonsten beginnt das Renovieren von Neuem, weil die Tapete von der Wand fällt.

Wenn endlich fertig renoviert ist, empfehlen sich sowohl wenz.de als auch ella-home.de für neue, hübsche Accessoires, die einer Einrichtung individuellen Stil verleihen.